Lomi Lomi Nui Massage

Lomi Lomi-Massage (Lomi Lomi Nui)

Die aus Hawaii stammende Lomi Lomi-Massage erfolgt zumeist unter Einsatz von Händen, Ellbogen und Unterarmen, ferner wird die Behandlung durch hawaiische Musik begleitet. Die Bewegungen sind fließend und leicht schaukelnd. Die Massage kann in ihrer Stärke variieren, auch innerhalb einer Behandlung. So kann sie sehr sanft und beruhigend sein, aber auch fordernd, in den Schmerz gehend, um tiefliegende Spannungen aufzulösen. Dadurch werden körperliche und seelische Blockaden gelöst, der Körper findet zurück zu neuer Energie und innerer Harmonie.

Auf Hawaii ist Lomi Lomi Nui eine Heilzeremonie. Diese Körperarbeit und spirituelle Körperkraft, bei den Hawaiianern KINO MANA genannt,wurde früher von den Priestern und Priesterinnen im Tempel bei besonderen und wichtigen  Veränderungen im Leben praktiziert, z.B. bei Einritt in die Pubertät,oder vor einer Hochzeit.

In der Sprache Hawaii‘s bedeutet LOMI,, drücken,reiben, kneten- im Inneren wie im Außen‘‘

Durch die Verdoppelung-LOMI LOMI – erhöht sich die Bedeutung des Wortes.NUI  heißt ,, einzigartig,großartig‘‘

Also kann LOMI LOMI NUI übersetzt werden  mit ,, eine großartige Massage, die im Inneren  und Äußeren  eine einzigartiges in Wohlbefinden  fördert

Sie Wirk somit ganzheitlich, für Körper, Geist und Seele.

Im Verständnis der Hawaiianer beruht Krankheit auf einem Ungleichgewicht der Kräfte, auf Verspannungen, die sich oft genug körperlich bemerkbar machen. Besondere empfindlich sind dafür der Nacken,Hals und Brustwirbel und Lendenwirbelberiech.

Mit langen ruhigen Bewegungen, mal mit intensivem  Druck, mal mit schnellen  Streichungen, ebenso mit gefühlvollen Dehnübungen der großen Gelenke wird bei der LOMI LOMI NUI  dem Körper geholfen, sich zu entspannen, und den Energien die Möglichkeit gegeben, wieder ungehindert fließen zu können

So lösen sich körperliche,geistige und seelische Blockaden auf und innere Ruhe und Harmonie breitet sich aus.